Kopf voller Ideen
Das beste Beef der Welt
Zurück zur Übersicht
Geschichte schreiben<br/>mit EPSON - Dialogmarketingaktion für Business Inkjet-Systeme

Geschichte schreiben
mit EPSON

Dialogmarketingaktion für Business Inkjet-Systeme

Disziplinen

EPSON Deutschland, führender Anbieter von Drucklösungen, positioniert den WorkForce Pro Business Inkjet im B2B-Bereich als umweltschonende, leistungsstarke und kostengünstige Alternative zum Laserdrucker. Nachdem die erste Dialogaktion für die Zielgruppe öffentlicher Dienst bereits sehr erfolgreich war (siehe Fallstudie), sollen nun Entscheider im Gesundheitswesen auf das Produkt aufmerksam gemacht werden.

Sauber, nachhaltig, effizient

Im Healthcare-Bereich dreht sich alles um das Thema Gesundheit. Allein schon aus diesem Grund ist die WorkForce Pro Serie für die Zielgruppe besonders interessant: Sie arbeiten tonerstaub- und ozonfrei – und schaffen dadurch ein gesundes Büroklima.

FSW konzipiert und realisiert eine Dialogaktion mit Offline- und Onlinekomponente, die die Gesundheits- und Nachhaltigkeitsaspekte des Produkts in den Mittelpunkt rücken. Kreativer Aufhänger: Der Umworbene wird perspektivisch mit den großen Vordenkern der Medizingeschichte in eine Reihe gestellt. Diese Vorschusslorbeeren sichern seine gesteigerte Aufmerksamkeit und leiten direkt den Call-to-Action ein: Um seinen Ruhm zu mehren, muss sich der Umworbene lediglich für die zukunftsweisenden EPSON Business-Inkjet entscheiden ...

Stufe 1. Per Post erhält der Umworbene eine personalisierte URL (pURL). Sie führt ihn zu einer personalisierten Landingpage. 

Stufe 2. Hier wird der Umworbene in einer Animation für das Thema und Produkt sensibilisiert. Dabei schaffen Personalisierung und Realtime-Tracking die Voraussetzungen dafür, das Online-Verhalten jedes einzelnen Adressaten in Echtzeit zu verfolgen, sofort zu reagieren und individuell zu bearbeiten.

Stufe 3. Die Ergebnisse des Realtime-Trackings (Seitenaufrufe, Verweildauer, Response-Zeitstempel, individuelle Kontaktdaten, Beantwortung einer Qualifizierungsfrage) liefern die notwendigen Informationen für Nachfassaktionen.