Shop-Zuführung
für die Telekom
Jede Stimme zählt!
Zurück zur Übersicht
<br/><br/>Superjecke Zick - Erste Karnevalskampagne der Telekom



Superjecke Zick

Erste Karnevalskampagne der Telekom

Disziplinen

Die Telekom engagiert sich als Hauptpartner des Festkomitees Kölner Karneval und offizieller Partner des Festausschusses Bonner Karneval der Session 2014. FSW konzipiert hierzu eine Abverkaufskampagne, die das Karnevalsthema in humorvoller Weise aufgreift, unterschiedlichste Kommunikationskanäle miteinander verzahnt – und die Telekom glaubhaft und sympathisch als Förderer rheinischen Brauchtums inszeniert.

Kumm, loss mer spare

Am Anfang war das Wort: Unter dem von FSW entwickelten Kampagnenmotto „Superjecke Zick“ wirbt die Telekom für tolle Angebote während der tollen Tage. Visuell verklammert wird der Kommunikationsauftritt durch das Key-Visual, den bei FSW entworfenen Telekom Karnevalsorden.

Erhältlich sind die jecken Angebote ausschließlich im Telekom Shop, der daher im Zentrum der Aktion steht: FSW konzipiert aufmerksamkeitsstarke POS-Werbemittel für alle Telekom Shops in Köln (insbesondere für den Flagshipstore auf der Schildergasse), das Umland und Bonn. Darunter Plakate, Banner, Roll-ups sowie T-Shirts für die Telekom Mitarbeiter.

Außenwerbung (CLP, Ganzstellen und Infoscreens) im gesamten Kölner Stadtgebiet und ganzseitige Anzeigen in Titeln der Zeitungsgruppe Köln erhöhen den Werbedruck zusätzlich. Hinzu kommen tausendfach gestreute Give-aways wie Taschen und Trinkbecher sowie der hochwertige Telekom Karnevalsorden. Key-Visual und Motive werden darüberhinaus von anderen Agenturen für weitere Werbemittel adaptiert.